Grußwort des Präsidenten

    Gilberg

    Herzlich willkommen auf unserer neuen Website. Ich freue mich, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben...

     

    Veränderungen bringen immer auch Arbeit mit sich. Ein wichtiger Schritt nach der Umbenennung in "Humanistische Gemeinschaft" ist mit unserem neuen Internetauftritt hiermit nun getan. Ich freue mich, wenn wir Ihr Interesse wecken können und Sie auf unseren Seiten oder auch im persönlichen Kontakt das finden, wonach Sie ggf. suchen.

     

Präambel der HuGH

Die Humanistische Gemeinschaft Hessen (HuGH) hat ihre Wurzeln in der Aufklärung und der Demokratiebewegung der Revolution von 1848, woraus die freireligöse Weltanschauung und das Freidenkertum entstanden sind. In ihr sind Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen organisiert. Unser Spektrum umfasst Agnostiker, Atheisten, Freidenker, Freireligiöse, Humanisten, Pantheisten und andere Freigeister. Was uns eint, ist das Eintreten für Toleranz und weltanschauliche Neutralität des Staates, für Solidarität der Menschen untereinander und Gerechtigkeit zwischen den Völkern, gegen Rassismus und Nationalismus, für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit sowie der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur.