Corona-Update 18.03.: Auch Jugendfeier abgesagt

Update vom 18.03.
Nach den neuen und eindeutigen Vereinbarungen, die seitens der Bundesregierung gemeinsam mit den Bundesländern am 16. März 2020 in Bezug auf die Ausbreitung von COVID-19 (Corona-Virus) getroffen wurden, haben wir selbstverständlich ebenfalls alle Veranstaltungen – zunächst bis zum Ende der Osterferien – abgesagt und behalten uns vor, dies bei weiteren behördlichen Einschränkungen entsprechend zu verlängern. Das alles ist sehr traurig, aber der einzig richtige und sinnvolle Weg derzeit.

Um allen Beteiligten eine bessere Planungssicherheit zu geben, haben wir uns schweren Herzens zudem dazu entschlossen, die Jugendfeier am 16.5.2020 für dieses Jahr bereits heute ganz abzusagen und auf 2021 zu verlegen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Veranstaltungsverbote auch über April hinaus verlängert werden könnten und eine, dann kurzfristige, Absage der Jugendfeier wäre mit enormem Mehraufwand für alle verbunden. Diese Entscheidung wurde in gemeinsamer Absprache mit den beteiligten Familien getroffen und wir danken an dieser Stelle herzlich für Ihr Verständnis.
 
Wir feiern somit im kommenden Jahr “Doppeljugendfeier” – denn am 30. Mai wird die Jugendfeier für den regulären Jahrgang nächstes Jahr stattfinden.

Update vom 16.03.
– Auch aus Langenselbold erreicht uns nun die Information über die Absage der für den 18.03. geplanten Jahreshauptversammlung. Wie überall sonst auch, geben wir denen neuen Termin natürlich bekannt, sobald dieser feststeht.


Update vom 15.03.
– Die Jahreshauptversammlung der Freireligiösen Gemeinde Krofdorf-Gleiberg, Gießen und Wetzlar (ursprünglich terminiert für den 20.03.) wurde vom Vorstand der Ortsgemeinschaft abgesagt. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben, sobald dieser feststeht.


Update vom 14.03.
– Unsere Geschäftsstelle in Wiesbaden bleibt zunächst für den Publikumsverkehr geschlossen. Selbstverständlich sind wir dennoch für Sie erreichbar. Bitte melden Sie sich für Terminvereinbarungen zu Feiern des Lebenskreislaufs, für Hilfe oder Beratung telefonisch oder per Mail an unser Büro: 0611 377715 oder buero@humanisten-hessen.de

– Die Vortragsveranstaltung “Fake News, Verschwörungsmythen und Rechtspopulismus” am 20. März wird ebenfalls abgesagt. Wir werden nach einem neuen Termin suchen, sobald sich die Gesamtsituation wieder entspannt hat und werden entsprechend informieren.

– Das Vorbereitungstreffen zur Jugendfeier am 21. März in Neu-Isenburg wird ebenfalls nicht stattfinden. Wir werden uns hier zur weiteren Absprache der Vorbereitungen mit den Teilnehmern direkt in Verbindung setzen. Die Machbarkeit der Vorbereitungsfahrt nach Berlin Ende April wird derzeit geprüft.


HuGH:
Im Zuge der immer größeren Anzahl von Fällen des Coronavirus auch in Hessen, sehen wir uns gezwungen, das Unterrichtsseminar am kommenden Wochenende (14. – 15.03.) ausfallen zu lassen. Da wir schon in der vergangenen Woche mit etlichen kranken Schüler*innen konfrontiert waren, eine Lehrkraft ebenfalls mit einem grippalen Infekt kämpft und die Raumsituation nicht optimal wäre, denken wir, dass es, um Risiken zu vermeiden, nötig ist, das Seminar ausfallen zu lassen. Leider wird sich auf die Schnelle auch kein Ausweichtermin finden lassen, zumal ja auch das schriftliche Abitur sowie die Osterferien anstehen. Aus diesem Grund werden alle Schüler*innen von ihren jeweiligen Lehrkräften im Laufe der nächsten Woche eine erweiterte Hausarbeit zugesendet bekommen, damit der Unterrichtsstoff abgedeckt wird.

Die Vorbereitungstermine zur Jugendfeier sowie weitere Veranstaltungen werden nach aktuellem Stand wie geplant stattfinden. Die Situation wird jedoch fortlaufend beobachtet und kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte achten Sie auf weitere Updates, die wir diesbezüglich veröffentlichen.


Neu-Isenburg:
Aus dem Vorstand der Humanistischen Gemeinschaft Neu-Isenburg erreicht uns die Information, dass wegen der noch nicht absehbaren Entwicklung der Corona-Virus-Gefährdung zunächst alle Veranstaltungen der Ortsgemeinschaft in den Neu-Isenburger Räumlichkeiten ab sofort und bis auf weiteres abgesagt wurden. Der Vorstand bittet darum, diese Absage nicht als Panik, sondern als vernünftige und notwendige Handlungsentscheidung zu interpretieren. Über weitere Neuigheiten dahingend werden Sie hier zu gegebener Zeit informiert.


Aus den Reihen anderer Ortsgemeinschaften  liegen derzeit keine weiteren Informationen über Veranstaltungsabsagen vor. Diese finden nach aktuellem Stand allesamt wie geplant statt.

Corona - Corona-Update 18.03.: Auch Jugendfeier abgesagt