Lebensberatung (auch) in Zeiten von Corona

Die Humanistische Gemeinschaft Hessen bietet Ihre Lebensberatung selbstredend bei Bedarf auch telefonisch an. Auch und besonders in Zeiten wie diesen.

Die Verunsicherung in der Bevölkerung, die zunehmende Isolierung besonders auch älterer Mitmenschen durch die Maßnahmen, die von der Bundesregierung und der Landesregierung ergriffen wurden, die Sorge um Arbeitsplatz und Existenz, das ohne Pausen auf engem Raum zusammenleben müssen von Eltern und Kindern – all dies führt ggf. zu zunehmender Überforderung und damit auch immer öfter zu Konflikten.

Auch Personen, die sich in Quarantäne befinden, haben vermehrt das Bedürfnis, mit jemanden zu sprechen, sich auszutauschen, wenn man sich niedergeschlagen fühlt. Diese Hilfe kann natürlich von Familienangehörigen oder dem sozialen Umfeld kommen, aber auch durch einen Anruf bei einer telefonischen Seelsorge oder Lebensberatung.

Die Humanistische Gemeinschaft Hessen bietet eine nicht religiös gebundene, weltoffene und kompetente weltliche Lebensberatung durch unsere Landessprecherin Christiane Friedrich, Dipl. Sozialpädagogin, an.

Falls die Mobilbox drangehen sollte, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht unter Angabe Ihres Namens und der Telefonnummer. Sie erhalten schnellstmöglich einen Rückruf.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Christiane Friedrich
Landessprecherin
Telefon: 069 89999193 / 0170­ 4019302
E-Mail: christiane.friedrich@humanisten-hessen.de

heart 4946520 1920 1024x683 - Lebensberatung (auch) in Zeiten von Corona