Wichtige Hinweise zu Unterricht, Jugendfeier und mehr

Die Pandemie samt der einschränkenden Maßnahmen zu unserem Schutz hält an und sorgt somit aber auch weiterhein für viel Unsicherheit und vorallem schlechter Planbarkeit von Veranstaltungen bei Vereinen und Verbänden. Wir reagieren daher erneut und geben nach Absprache mit Behörden und Teilnehmern die folgenden Updates bekannt:

Unterricht in Humanistischer Lebenskunde:
Die Termine der Blockseminare für das zweite Schulhalbjahr 2020/2021 bleiben unverändert und finden nach Vereinbarung mit dem Hessischen Kultusministerium allerdings erneut als Distanzunterricht statt. Alle Schüler*innen werden direkt informiert und wir koordinieren sämtliche Unterrichtszeiten, -materialien und Konferenzdaten wieder über die passwortgeschützte “digitale Schulaula”. Die Termine:

1. Seminar: 19. – 21.02.2021
2. Seminar: 26. – 27.02.2021

Jugendfeier 2020 / 2021:
Die für Mai 2021 geplante Jugendfeier (inkl. dem Nachholtermin aus 2020) wird nicht stattfinden. Auch das bis dahin angesetzte Vorbereitungsprogramm inkl. der Wochenendfahrten ist zunächst abgesagt. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen stimmen wir derzeit alternative Möglichkeiten und Termine ab, wie und wann wir das Ganze nachholen werden. Sobald die neuen Daten feststehen, werden wir diese natürlich wieder hier bekanntgeben und alle Betroffenen auf direktem Wege informieren.

Jugendfeier 2022:
Wir hoffen alle sehr, dass bis ins kommende Jahr wieder ein normales Programm ablaufen kann und werden daher zunächst ganz regulär planen. Alle Informationen zu Terminen, Ablauf, Kosten und Anmeldung werden wir schon bald veröffentlichen.

Sonstige Veranstaltungen:
Präsenzveranstaltungen bleiben bis auf Weiteres ausgesetzt. Als Alternativprogramm haben wir kürzlich die “Digitale Stunde” vorgestellt, bei der verschiedene Referenten sich künftig einmal pro Monat gemeinsam mit Ihnen zu verschiedenen, aktuell relevanten Themen austauschen möchten. Der Diskussion voran steht jeweils ein Kurzreferat. Bitte behalten Sie hierzu auch unseren Veranstaltungskalender und Newsletter im Blick.

Gerne hätten wir euch und Sie alle auch persönlich einmal wieder getroffen, den Unterricht in den Jugendherbergen durchgeführt und die Reise nach Berlin angetreten. Aber was nicht ist, ist nunmal leider nicht. Aktuell ist dies einfach besser so. Wir hoffen aber natürlich sehr, dass wir baldmöglichst zu einer gewohnten und vorallem sicheren Normalität zurückkehren können!

Trauerfeiern:
Diese sind im Rahmen der jeweils örtlichen Auflagen weiterhin möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort über gültigen Maßnahmen. Bitte informieren Sie unsere Geschäftsstelle/Landessprecherin unbedingt vor Festlegung eines Termin.

Sie haben Rede- / Beratungsbedarf?
Wir bieten Lebensberatung selbstredend bei Bedarf auch telefonisch oder per Videokonferenz an. Auch und besonders in Zeiten wie diesen. Die Verunsicherung in der Bevölkerung, die zunehmende und anhaltende Isolierung besonders auch älterer Mitmenschen durch die Maßnahmen, die von der Bundesregierung und der Landesregierung ergriffen wurden, die Sorge um Arbeitsplatz und Existenz, das ohne Pausen auf engem Raum zusammenleben müssen von Eltern und Kindern – all dies führt ggf. zu zunehmender Überforderung und damit auch immer öfter zu Konflikten. Auch Personen, die sich teils auch wiederholend in Quarantäne befinden, haben vermehrt das Bedürfnis, mit jemanden zu sprechen, sich auszutauschen, wenn man sich niedergeschlagen fühlt. Diese Hilfe kann natürlich von Familienangehörigen oder dem sozialen Umfeld kommen, aber auch durch einen Anruf bei einer telefonischen Seelsorge oder Lebensberatung. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

corona 5199233 1920 1024x684 - Wichtige Hinweise zu Unterricht, Jugendfeier und mehr