Jahresprogramm 2022 der Humanistischen Akademie

Zum Jahresstart veröffentlichen wir gerne die Ankündigung der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg zu ihrem neuen Jahresprogramm. Da neben Präsenz- auch viele Online-Veranstaltungen angeboten werden, könnte das Programm auch für alle anderen interessant sein, die nicht in Berlin/Brandenburg zu Hause sind:

Wie präsentieren euch hiermit unser Jahresprogramm für 2022. Hier findet ihr die Termine unserer monatlichen Akademieabende, Tagungen und Diskussionsformate sowie eine Übersicht unserer Fort- und Weiterbildungen. Auch 2022 möchten wir wieder Raum für Begegnung und Austausch schaffen – sei es in Form von Online- oder Präsenzformaten. Vieles wird sich dabei um das Feiern und die Liebe drehen, um nachhaltige Landwirtschaft, Zusammenhalt und Dialog.

Das Jahresprogramm als PDF gibt es hier als Download.


Wir möchten euch vor allem auf eine Premiere aufmerksam machen, zu der wir auch bundesweit herzlich einladen:

Die Grundlagen-Fortbildung “Humanismus kompakt. Eine Einführung in vier Worten und 540 Minuten”. Alle Infos dazu hier.

Im 21. Jahrhundert ist Humanismus eine Antwort auf den Zustand der Welt und ein Angebot zur individuellen wie kollektiven Lebensorientierung. Ausgehend von vier zentralen Begriffen entfaltet der Kurs kompakt das Konzept eines modernen praktischen Humanismus: Selbstbestimmung, Verantwortung, Sinn und Pluralismus. Sichtbar wird ein gut verständliches, weites Panorama von Zusammenhängen und Themen: Menschenrechte und Engagement, Freiheitsspielräume und Humanität, Wissenschaft und Werte ohne Gott, Sterblichkeit und sinnliche Lebensfreude, aber auch: Nachhaltigkeit, Identitäten, Dekolonialität und einiges mehr. Der Kurs startet am 24. Februar und findet digital an insgesamt 6 Terminen á 90 Minuten statt. Er richtet sich überregional an alle Mitarbeiter_innen und Mitglieder aus den Humanistischen Verbänden sowie an alle humanistisch Interessierten. Anmeldungen sind noch bis zum 14. Februar per E-Mail möglich.

Weiterbildung