Weiterbildung

Jahresprogramm 2022 der Humanistischen Akademie

Zum Jahresstart veröffentlichen wir gerne die Ankündigung der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg zu ihrem neuen Jahresprogramm. Da neben Präsenz- auch viele Online-Veranstaltungen angeboten werden, könnte das Programm auch für alle anderen interessant sein, die nicht in Berlin/Brandenburg zu Hause sind: Wie präsentieren euch hiermit unser Jahresprogramm für 2022. Hier findet ihr die Termine unserer monatlichen Akademieabende, …

Weiterlesen

microphone 1562354 1920 1024x683 - HuGH on Air bei Radio 100,7 (Luxemburg)

HuGH on Air bei Radio 100,7 (Luxemburg)

Bob Reuter, Präsident der AHA Lätzebuerg (Allianz vun Humanisten, Atheisten an Agnostiker) in Luxemburg war heute am “offenen Mikrofon” des Radio 100,7 (öffentlich-rechtlicher Hörfunksender in Luxemburg) zu Gast und sprach zum Thema der COVID19-Impfung. Er bezog sich dabei auf unseren kürzlich veröffentlichen Appell “Impfen ist humanistisch!” und zitierte bei Nennung der Quelle den Großteil unseres …

Weiterlesen

neues jahr

Gedanken zum neuen Jahr: Es sollte besser werden!

Wie gehen wir als humanistisch gesinnte Menschen mit solchen Entwicklungen um, wie wir sie im vergangenen Jahr erlebt haben und wie sie auf uns zukommen? Gedanken zum neuen Jahr vom Vorstand des Humanistischen Verbandes Deutschlands. Ein Jahr ist zu Ende gegangen, von dem die meisten Menschen sich mehr erhofft hatten. Die Impfungen gegen das Coronavirus …

Weiterlesen

diesseits130

„Democratia, quo vadis“? – Die neue „diesseits“ zum Thema Demokratie ist da!

Ausgabe 130 des humanistischen Magazins DIESSEITS beleuchtet den Zustand unserer Demokratie und fragt, was wir tun können (und müssen), um dieses System aufrechtzuerhalten, zu fördern und zu verteidigen. Lesen Sie jetzt die Zeitschrift unseres Bundesverbandes. „Demokratie ist kein selbstverständliches Gut“, schreibt Christiane Friedrich, Vorstandsmitglied des HVD Bundesverbandes und Landessprecherin der Humanistischen Gemeinschaft Hessen, im Editorial …

Weiterlesen

Humanismusverständnis

Humanismusverständnis des HVD

In Abgrenzung oder in Opposition zu Religiosität, zu religiösem Wirken und zu religiösen (Vor-)Rechten entwickelt sich verstärkt eine „Säkulare Szene“, von atheistischen Organisationen bis hin zu „Säkularen“ als Gruppen in politischen Parteien. Seit einiger Zeit ist eine Neusortierung in dieser Szene zu verzeichnen. Dem mögen neben organisatorischen Fragen und vor allem politischen Zielen auch weltanschauliche …

Weiterlesen

Tag der Menschenrechte

HVD fordert menschenwürdigen Umgang mit Schutzsuchenden

Fast täglich gibt es neue Meldungen über Menschenrechtsverletzungen im Kontext von Flucht und Migration. Insbesondere an den EU-Außengrenzen sterben Schutzsuchende. Der Humanistische Verband Deutschlands fordert die unbedingte Einhaltung von Menschenrechten. Heute ist Internationaler Tag der Menschenrechte. Der erste Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde, …

Weiterlesen

WiSoWe2021

Wintersonnenwende am 18.12. “nur” online

Leider kann die für den 18. Dezember in Egelsbach geplante Sonnenwendfeier nun doch “nur” online stattfinden. Sehr gerne hätten wir Sie, nach dem eigentlich hoffnungsvollen Sommer (im Hinblick auf das Infektionsgeschehen), endlich wieder auch “in echt” begrüßt. Da uns die Veranstaltung in Präsenzform nun jedoch vom kommunalen Ordnungsamt untersagt wurde, bleibt uns leider wieder nur …

Weiterlesen

solidarität

Wann, wenn nicht jetzt? – Wer, wenn nicht wir? Ein Plädoyer fürs Impfen

Erneut sind wir mitten in einer Corona-Welle und weitere sind aktuell nicht auszuschließen. Das bedeutet: Sehr viele Menschen erkranken wieder, manche müssen sogar intensiv-medizinisch behandelt werden, leiden wochen-, monate- vielleicht jahrelang unter Post-Covid und ja: Es sterben wieder viele, zu viele Menschen. Schon jetzt sind es über 200, teilweise über 300 Menschen am Tag. Und …

Weiterlesen

Georg-August-Zinn-Preis

Auszeichnung für Engagement gegen Rechts

Wir folgten der Einladung zur Verleihung des Georg-August-Zinn-Preises am 16. November 2021 im Hessischen Landtag, wo die Stadt Hanau für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus geehrt wurde. Die Hanauer Stadtgesellschaft und Stadtpolitik haben nach dem rassistischen Terroranschlag vom 19. Februar 2020 Vorbildliches geleistet, um ein gemeinschaftliches Engagement für Respekt, Toleranz und Zivilcourage zu erreichen. Hanaus Oberbürgermeister …

Weiterlesen

HuGH Landesvorstand

Landesversammlung wählt neuen Vorstand und plant Veränderungen

Am 13. November 2021 tagten Delegierte aus ganz Hessen sowie der Landesvorstand der HuGH im Bürgerhaus Egelsbach. Rückblicke auf die Jahre 2019/2020 und die Planung der nächsten beiden Jahre sowie die turnusgemäße Wahl des Landesvorstandes standen auf der Tagesordnung. Der Egelsbacher Bürgermeister Tobias Wilbrand begrüßte die rund 30 Personen, fand viele Anknüpfungspunkte und bestärkte die …

Weiterlesen