Kirchenaustritt? – Was dann …

Datum/Zeit
08.01.2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Humanistische Gemeinschaft Neu-Isenburg

Veranstalter
Ortsgemeinschaft Neu-Isenburg
neu-isenburg@humanisten-hessen.de
Tel. 06102 22130


Information und Austausch über Erfahrungen, Folgen und falsche Vorstellungen.
Haben Sie sich auch schon mal mit dem Gedanken an den Kirchgenaustritt getragen oder sind Sie schon ausgetreten? Erleben Sie dabei Zweifel, Besorgnis und Schuldgefühle und möchten mal in einer vertraulichen Umgebung mit uns und anderen Betroffenen darüber sprechen, um sich schrittweise von der Kirche im Kopf zu befreien und rationalere Antworten zu den eigenen Sorgen zu finden?

Die Humanistische Gemeinschaft Neu-Isenburg K.d.ö.R. in der Ludwigstraße 68, 63263 Neu-Isenburg, lädt einmal im Monat ein zu einem »Offenen Treff«. Jeder Betroffene kann sich bei uns in zwangloser Atmosphäre unter fachkundiger Moderation über seine Sorgen und Bedenken austauschen. Die mit einem Austritt verbundenen, individuellen Fragen sollen durch entsprechende Anregungen und Informationen anderer einer Lösung zugeführt werden. Jeder Gast darf sich zu seiner persönlichen Klarheit sprechen, um gegenüber seinem sozialen Umfeld im Alltag mit der Abkehr vom dogmatischen Denk- und Verhaltenskorsett der Kirchen, Sekten oder anderen Glaubensgemeinschaften ohne Rechtfertigungsprobleme damit umgehen zu können.

Vertrauen und Vertraulichkeit sind uns dabei oberstes Gebot. Niemand ist gezwungen, etwas dazu sagen zu müssen. Schon zu erfahren, dass man nicht allein ist mit diesen Sorgen, kann zu einer deutlichen Steigerung des Selbstvertrauens gegenüber den zweifelnden Gefühlen führen.

Kommen Sie einfach mal dazu, um sich geborgen zu fühlen und zu hören was wir und andere dazu zu sagen haben. Wir unterstützen Sie dabei gerne. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Eintritt/Teilnahme frei