Digitale Stunde: Was uns berührt – Fakten, Ideen und Diskussionen

Aufgrund verschiedener Anregungen und dem Wunsch nach aktuellen inhaltlichen Impulsen starteten wir zum Jahresbeginn 2021 eine digitale Veranstaltungsreihe, immer am 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr. Unsere  wechselnden Referenten gestalten die „Digitale Stunde“ mit einem einleitenden Vortrag und anschließender Diskussion und Raum für  Fragen.

Klicken Sie zur Teilnahme auf den jeweiligen nachfolgenden Button und starten von dort die Konferenzteilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es fallen lediglich die regulären Verbindungskosten Ihres Internetanbieters an. Für die Veranstaltung als solche entstehen
Ihnen keinerlei Kosten. Für die Konferenz nutzen wir mit „BBB Server“ eine datenschutzkonforme
Plattform mit Sitz und Servern in Deutschland.

Patientenverfuegung 1024x683 - Digitale Stunde: Was uns berührt - Fakten, Ideen und Diskussionen

 

Hier kostenlos teilnehmen

 

Dienstag, 25.05.2021 / 19:00 Uhr
Patientenverfügung und Vollmachten
von und mit Karin Hellriegel, Berlin

Verdrängen ist so einfach. Die meisten Menschen machen sich wenig ernsthafte Gedanken darüber, wie sie sich einen würdevollen Tod vorstellen. „Das kann man ja noch später regeln.“ Eine nachvollziehbare, aber manchmal auch gefährliche Haltung. Denn fast niemand will wirklich dauerhaft – ohne jegliche Lebensqualität- nur noch künstlich am Leben erhalten werden. Besonders jetzt, in Zeichen von Covid-19, stellen sich dazu ganz konkrete Fragen: Was soll ich Wie am besten festgelegen? Aussagekräftige schriftliche Anordnungen darüber, in welchen Fällen Ärzte lebenserhaltende Maßnahmen einzustellen haben, sind nur bei einem Viertel der Erwachsenen vorhanden. Ebenso besteht immer noch die irrige Meinung, dass Ehepartner oder nahe Angehörige automatisch über diese schwerwiegenden medizinischen Maßnahmen entscheiden dürfen. Patientenverfügung und Vollmachten – dazu möchten wir Sie umfassend informieren und auch gerne Ihre Fragen beantworten.

Karin Hellriegel ist Dipl.-Psychologin und Beraterin in der Zentralstelle Patientenverfügung des HVD Berlin-Brandenburg K.d. ö. R.

milky way 1023340 1280 1024x682 - Digitale Stunde: Was uns berührt - Fakten, Ideen und Diskussionen

 

Hier kostenlos teilnehmen

Dienstag, 22.06.2021 / 19:00 Uhr
Was ist eine naturwissenschaftliche Theorie? Erklärt am Beispiel des astronomischen Weltbildes
von und mit Dr. Gerd Mitschke, Darmstadt

Das Wort “Theorie” kommt in (mindestens) zwe Bedeutungen vor:
1. Der Kommissar im Tatort sagt: “Ich hab da eine Theorie”.
2. Eine naturwissenschaftliche Theorie ist eine Sammlung von gesicherten Aussagen und ihren Folgerungen daraus.

Diese Bedeutungen werden manchmal bewusst vermischt. Beispielsweise, wenn Kreationisten über die Evolutionstheorie sagen: Es ist nur eine Theorie! Ich werde den Begriff “Theorie”, wie er in den Naturwissenschaften benutzt wird, am Beispiel erklären und auch auf die Motivation von Naturwissenschaftlern eingehen. Dazu ein Zitat von Richard Feynman: Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei heraus, aber das ist nicht der Grund, warum wir es tun. Zum Schluss will ich noch auf den Begriff der Theorie in der Mathematik eingehen.

Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Diskussion.