Tag der Menschenrechte

HVD fordert menschenwürdigen Umgang mit Schutzsuchenden

Fast täglich gibt es neue Meldungen über Menschenrechtsverletzungen im Kontext von Flucht und Migration. Insbesondere an den EU-Außengrenzen sterben Schutzsuchende. Der Humanistische Verband Deutschlands fordert die unbedingte Einhaltung von Menschenrechten. Heute ist Internationaler Tag der Menschenrechte. Der erste Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde, …

Weiterlesen

WiSoWe2021

Wintersonnenwende am 18.12. “nur” online

Leider kann die für den 18. Dezember in Egelsbach geplante Sonnenwendfeier nun doch “nur” online stattfinden. Sehr gerne hätten wir Sie, nach dem eigentlich hoffnungsvollen Sommer (im Hinblick auf das Infektionsgeschehen), endlich wieder auch “in echt” begrüßt. Da uns die Veranstaltung in Präsenzform nun jedoch vom kommunalen Ordnungsamt untersagt wurde, bleibt uns leider wieder nur …

Weiterlesen

solidarität

Wann, wenn nicht jetzt? – Wer, wenn nicht wir? Ein Plädoyer fürs Impfen

Erneut sind wir mitten in einer Corona-Welle und weitere sind aktuell nicht auszuschließen. Das bedeutet: Sehr viele Menschen erkranken wieder, manche müssen sogar intensiv-medizinisch behandelt werden, leiden wochen-, monate- vielleicht jahrelang unter Post-Covid und ja: Es sterben wieder viele, zu viele Menschen. Schon jetzt sind es über 200, teilweise über 300 Menschen am Tag. Und …

Weiterlesen

Georg-August-Zinn-Preis

Auszeichnung für Engagement gegen Rechts

Wir folgten der Einladung zur Verleihung des Georg-August-Zinn-Preises am 16. November 2021 im Hessischen Landtag, wo die Stadt Hanau für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus geehrt wurde. Die Hanauer Stadtgesellschaft und Stadtpolitik haben nach dem rassistischen Terroranschlag vom 19. Februar 2020 Vorbildliches geleistet, um ein gemeinschaftliches Engagement für Respekt, Toleranz und Zivilcourage zu erreichen. Hanaus Oberbürgermeister …

Weiterlesen

HuGH Landesvorstand

Landesversammlung wählt neuen Vorstand und plant Veränderungen

Am 13. November 2021 tagten Delegierte aus ganz Hessen sowie der Landesvorstand der HuGH im Bürgerhaus Egelsbach. Rückblicke auf die Jahre 2019/2020 und die Planung der nächsten beiden Jahre sowie die turnusgemäße Wahl des Landesvorstandes standen auf der Tagesordnung. Der Egelsbacher Bürgermeister Tobias Wilbrand begrüßte die rund 30 Personen, fand viele Anknüpfungspunkte und bestärkte die …

Weiterlesen

Feiertage

23.11. – Digitale Stunde: Mehr Religion als Staatsräson – Feiertage in Hessen

Digitale Stunde am 23. November ab 19:00 Uhr von und mit Ingo Heise: In Hessen gibt es derzeit zehn gesetzliche Feiertage. Abgesehen vom 1. Mai und 3. Oktober gelten an diesen Feiertagen unterschiedlich strenge Einschränkungen der privaten Lebensführung, was alljährlich, insbesondere um Ostern herum, immer wieder zu Diskussionen unter dem Schlagwort „Tanzverbot“ führt. Doch ist …

Weiterlesen

Humanistik Tagung

Online-Tagung: “Humanistik – für ein sinnvolles Leben in einer menschlichen Gesellschaft”

Termin: 19. und 20. November. Eine Tagung in Kooperation mit der Humanistischen Akademie Deutschland und dem Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR Humanistik ist eine interdisziplinäre Orientierungswissenschaft, die sich in Ländern wie Belgien oder den Niederlanden bereits etabliert hat. Sie greift insbesondere auf Erkenntnisse der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zurück. Ihre Forschung konzentriert sich auf gesellschaftspolitische Problemlagen …

Weiterlesen

Statement Volkstrauertag

Nicht “nur” gedenken – gedenken zu handeln!

Zum Volkstrauertag am 14. November 2021 hielt die Landessprecherin der Humanistischen Gemeinschaft Hessen, Christiane Friedrich, die Ansprache der kommunalen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Friedhof in Egelsbach. Aufgrund der anhalten pandemischen Lage diesmal im Freien und mit leider deutlich weniger Besucher*innen als üblich. Die eindrucksvollen Worte dieser Gedenkfeier hätten wahrlich mehr Ohren verdient. Im Anschluss …

Weiterlesen

Gedenktafel KZ-Gedenkstätte Dachau

Zum 9. November: Immer und überall gegen Antisemitismus eintreten!

Das Gedenken an die Reichspogromnacht mahnt uns: Nie wieder darf sich so etwas ereignen. Wir Humanist*innen müssen stets klar Stellung beziehen, immer und überall gegen antisemitische Tendenzen und Strukturen aufstehen und ihre Ursachen bekämpfen. Ein Statement von Erwin Kress, Vorstandssprecher des HVD Bundesverbandes. „Am 9. November 1938 brannten Synagogen, wurden jüdische Häuser und Geschäfte zerstört, …

Weiterlesen

Andreas Henschel

Trauer um Andreas Henschel

Andreas Henschel, langjähriger Weggefährte und engagierter Streiter für den Humanismus, ist von uns gegangen. Wir veröffentlichen nachfolgend den Nachruf des HVD Bundesverbandes und schließen uns diesem tief betroffen und vollumfänglich an. Am Sonntag, 31. Oktober 2021, ist unser Freund, Kollege und Mitstreiter Andreas Henschel mit 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Andreas engagierte sich jahrzehntelang …

Weiterlesen